Dutchess County – Urlaub im Mid-Hudson Valley

29.07.2019

Jeder kennt diese Stadt, jeder liebt sie: New York City, die nicht ganz so geheime schwule Hauptstadt der USA. Für einige Jetsetter mag es aber nicht ganz so überraschend sein: Der US-Bundesstaat New York endet nicht mit der Stadtgrenze von New York City. Gerade für LGBT+ Reisende, die New York bereits einmal oder bereits sogar mehrmals besucht haben, gibt es mit Dutchess County ein wahres Hidden Gem zu besuchen. Mit dem Zug, dem sogenannten MTA, geht die Fahrt für anderthalb Stunden von Manhatten NYC entlang des Hudson River Richtung Norden. Bereits die Zugfahrt ist ein Erlebnis mit einmaligen Ausblicken auf das Flusstal des Hudson, die berühmte Militärakademie West Point, hinein in die saftig grüne Landschaft des Mid-Hudson River Valley. Je nachdem wonach ihnen der Sinn steht,

können LGBT+ Reisende, die sich eine Verwöhnauszeit mit etwas Luxus gönnen möchten, in zahlreichen Art und Boutique Hotels in den bekanntesten Städten und Gemeinden von Dutchess County nächtigen. Zum Beispiel in Beacon im Süden des County, in den eher zentral gelegenen Städten Rhinebeck, Poughkeepsie und Hyde Parks oder im Norden von Dutchess, in den Städtchen Annandale-on-Hudson und Tivoli. Sie alle verbindet die Zugstrecke entlang des Hudson Rivers sowie die U.S. Route 9. Doch was können Reisende in Dutchess County eigentlich erleben und ausprobieren? Für Kulturliebhaber gibt es zahlreiche Museen, Theater- und Musikfestivals sowie außergewöhnliche Kunstaustellungen zu besuchen. Liebhaber der internationalen guten Küche können sich auf

ausgezeichnete Speisen mit lokalen Zutaten in den verschiedensten Ausführungen und Restaurants freuen. Wer mehr über die Geschichte Amerikas und die der amerikanischen Präsidenten lernen möchte, kann sich mit dem Erbe der Roosevelts und den Präsidenten-Bibliotheken beschäftigen. Etwas, was der schwule reisende Mann in New York City allenfalls in Parkanlagen finden kann, ist die saftig grüne Natur. Hier dagegen gibt es sie en masse. Weite Wald- und Parkanlagen um historische Herrenhäuser, die längste erhöhte Fußgängerbrücke der Welt in Poughkeepsie Walkway Over the Hudson oder eine Wanderung durch die bewaldeten Hügel und Täler entlang des Hudson Rivers – für das richtige Natur-Ambiente während einer Auszeit vom New Yorker Großstadttrubel in Dutchess County ist auf jeden Fall gesorgt.

Weiterführende Links zu Dutchess County:

Dutchess County Tourism | Dutchess County LGBT+ | Dutchess Tourism Instagram

Euer Tom von TomOnTour

Art Hotel Tivoli, New York

Wie wäre es mit einem Kurzurlaub außerhalb von New York City im Hudson River Tal in Dutchess County? Das Kunst und Boutique Hotel Art Hotel Tivoli ist ein echter Tipp für Kunstinteressierte. Mehr lesen >

The Culinary Institute of America

Nach viel frischer Luft und Kultur werden auch LGBT+ Reisende hungrig. Auf einer Reise durch Upstate New York in das Mid-Hudson Valley darf ein Besuch und ein Essen im Culinary Institute of America nicht fehlen. Mehr lesen >

DIA Art Exhibition in Beacon

Wirklich ein Must-Do für einen Trip nach Dutchess County, nur 1,5 Stunden nördlich von NYC gelegen, ist ein Besuch des Museums DIA in Beacon, dass sich in einer ehemaligen Nabisco-Schachteldruckerei befindet. Mehr lesen >

Das Erbe der Familie Roosevelt

Dutchess County und die historische Bedeutung für die amerikanische Geschichte, Menschenrechte und die LGBT+ Gemeinschaft. Es geht dabei natürlich um den 32. US Präsidenten Franklin D. Roosevelt. Mehr lesen >

Top Events

Tagleiste