Key West Florida

Key West – Floridas Gay Island

03.03.2019

Sanfte Wellen verwischen die Spuren im Sand und eine warme Brise auf der salzigen Haut sagt mehr als tausend Worte: Urlaub. Schon Ernest Hemingway wusste wo es sich gut Zeit verbringen lässt. Immerhin lebte der US Literatur-Nobelpreisträger mehrere Jahre auf der südwestlichsten Insel der Florida Keys, die eigentlich viel näher an Kuba als an Miami gelegen ist. Sein damaliges Wohnhaus ist heute ein Museum und zählt zu den vielen Attraktionen, die die wohl schwulenfreundlichste Inselstadt der USA zu bieten hat. Die schwule Gemeinde von Key West ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt

und lockt zahlreiche Reisende aus der ganzen Welt nach Florida, die dann über den Florida Keys Overseas Highway nach Key West anreisen. Sonnentage am Strand, Schnorcheln im Korallenriff, Kayaking durch subtropische Mangrovenwälder oder eine Hemingway Tour, das sind nur einige der Tagesaktivitäten, die den Urlaub auf den Florida Keys unvergesslich machen. Die Abende verbringen Reisende in den Gay Bars auf der Duval Street. Einmal im Jahr, im Juni um genauer zu sein, lädt Key West die LGBTQ+ zum farbenfrohen, subtropischen Key West Pride auf die Florida Keys.

Die Inselstadt, die als eine der schwulenfreundlichsten Reiseziele der USA gilt, übernahm im Jahr 2000 stolz den Slogan „One Human Family“ als offizielle Philosophie. Dem folgte schon bald das gesamte Monroe County, die die Inselkette der Florida Keys umfasst. Das schwule Mekka hat sich darüber hinaus einen Namen als perfekter Ort für eine Gay Wedding mit anschließenden Flitterwochen gemacht. Heiratswillige kommen selbst aus dem Ausland, um auf den Florida Keys den Bund der Ehe zu schließen und romantische Flitterwochen in der Sonne Floridas zu genießen.

Gay Weddings & Hochzeitsreise in Key West

Heiraten mal anders… und gleich mit Hochzeitreise auf der wohl schwulenfreundlichsten Insel der USA. Wie wäre es mit einem Gay Weeding am Strand, auf einer Yacht, unter Wasser oder auf einer einsamen Insel? Mehr lesen >

Die längste Regenbogenfahne der Welt – heißt es

Im Jahr 2003 wurde die berühmte 1,25 Meilen lange Regenbogenfahne von Gilbert Baker von einer Inselseite zur anderen gespannt. Heute gilt der Key West Pride als einer der farbenfrohensten, tropischen Gay Prides. Mehr lesen >

Weiterführende Infos zu Floridas Key West:

Florida Keys – Key West Tourism | Florida Keys Instagram | LGBT Key West

Euer Tom von TomOnTour

Events in dieser Destination

Tagleiste