Frank Lloyd Wright Trail James Caulfield House TOMONTOUR

Der Frank Lloyd Wright Trail in Illinois

18.08.2019

Frank Lloyd Wright ist einer der berühmtesten amerikanischen Architekten des ausgehenden 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts und ist weltweit bekannt. Als er jedoch damals mit 20 Jahren nach Illinois zog, war das ganz sicher nicht der Fall. Zu dem Zeitpunkt war er ein Jedermann und auf der Suche nach einem Job. Dann arbeitete er sich jedoch immer weiter hoch und hatte bald dem gesamten Bundesstaat sein Markenzeichen verpasst, mit seinem unverkennbaren architektonischen Stil – auch genannt der Prärie-Stil. Und dieser Stil kann heute auf dem Frank Lloyd Wright Trail von Architektur-Liebhabern bewundert werden. Teil der Tour sind zum Beispiel auch sein Zuhause und Studio in Oak Park, einem Vorort Chicagos, wo er 20 Jahre lang arbeitete.

Auf der Info-Tour können sich nicht nur schwule Reisende insgesamt 13 Objekte des berühmten Architekten ansehen und in die Gebäude hineingehen. Ein beliebter Stopp für LGBT+ Reisende auf den Spuren von Frank Lloyd Wright im Staat Illinois ist das Kenneth and Phyllis Laurent House in Rockford aus dem Jahr 1949. Es handelt sich dabei um das einzige Gebäude von Wright, das speziell für einen Kunden im Rollstuhl entworfen wurde. Sehr zu empfehlen für Architektur-Liebhaber ist auch das Dana-Thomas House at 301 E. Lawrence Avenue in Springfield, denn darin zeigt sich die gemeinsame Liebe von Frank Lloyd Wright und Susan Lawrence Dana für die flache Landschaft Illinois in Kombination mit japanischer Ästhetik und Gestaltung.

Frank Lloyd Wright Trail Home & Studio Oak Park TOMONTOUR
Frank Lloyd Wright Trail Laurent House TOMONTOUR
Frank Lloyd Wright Trail Unity Temple Oak Park TOMONTOUR

Ebenfalls ein echter Tipp für Architektur-Interessierte ist ein Besuch der Kirche Unity Temple, die ebenfalls nach einem Entwurf des berühmten Architekten in Oak Park, Illinois entstanden ist. Zusammen mit dem Robie House (beide im Chicagoer Vorort Oak Park gelegen) zählt der Unity Temple seit Juli 2019 zum UNESCO Weltkulturerbe. Schwule Reisende, die gerne die besondere Architektur erleben, besuchen in Chicago die Bars Signature Room at the 95th & Bar 94, die sich in einem echten Sternchen der Skyline von Chicago im Hancock Center befinden. Wer sich nicht explizit an die Tour halten möchte, kann auch einfach in Chicago spazieren gehen und Frank Lloyd Wrights zahlreiche Werke bewundern. Auch wenn viele nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind, hat er doch das Stadtbild maßgeblich mitgeprägt. 

WEITERFÜHRENDE LINKS FÜR EINE REISE NACH ILLINOIS:

Illinois Tourismus | Things to Do Illinois | Frank Lloyd Wright Trail

Euer Tom von TomOnTour

Hotelempfehlungen

Park Hyatt Chicago

Park Hyatt Chicago

Das Park Hyatt Chicago ist 67 Stockwerke über der Magnificent Mile des Michigan Avenue im Herzen der Innenstadt am Water Tower Square gelegen. Erstklassige Einkaufsmöglichkeiten, das Museum of Contemporary Art und die berühmten Theater von Chicago sind nur wenige Schritte entfernt. Nach einem aufregenden Tag in Chicago können sich Hotelgäste im Fitness Center auspowern, im […]

Top Events

Aspen Gay Skiweek

Pride of the Americas

IMrL Chicago

Key West Pride

Key West Pride 2019 © Gay Key West Florida

Denver PrideFest

Chicago Pride

Chicago Pride 2019

Tagleiste